Petition „Mehr bezahlbaren Wohnraum in Hünenberg“

70 UntstützerInnen

Problem

Hünenberg hat einen der tiefsten Leerwohnungsbestände der Schweiz. Im Juni 2018 betrug dieser genau null. Durch das nicht existierende Angebot steigen die Preise stetig und machen das Wohnen in Hünenberg für junge Menschen unbezahlbar. Wir sind junge Menschen von Hünenberg und haben uns zusammengeschlossen, unter dem Namen Zukunft Hünenberg um bezahlbaren Wohnraum zu realisieren und die Gemeinde für junge Menschen attraktiv zu machen.

Unser Ansatz

Dieses Jahr startet in Hünenberg die Ortsplanung. Das ist unsere Chancen das Thema als anzusprechen und damit die ersten Pflöcke für neuen bezahlbaren Wohnraum in Hünenberg einzuschlagen. Wir fordern, dass bezahlbarer Wohnraum für junge Menschen ein zentrales Thema der Ortsplanungsrevision wird, damit es auch in Zukunft noch genug bezahlbaren Wohnraum in Hünenberg gibt, damit Junge Menschen in der Gemeinde wohnen bleiben können. Die Gemeinde soll auch attraktiv bleiben für junge Menschen mit einer starken sozialen Infrastruktur, einer nachhaltigen Ausrichtung der Gemeinde und ansprechenden Begegnungszonen.

In dieser Corona Zeit kommt der Austausch und die niederschwellige Diskussion zu kurz, inwiefern dies über die online Workshops der Gemeinde stattfinden kann, ist uns bis jetzt unklar. Deshalb möchten wir das Anliegen bereits im Vorhinein in unserer Petition an den Gemeinderat thematisieren. Unterschreibe jetzt unsere Petition, um dem Thema “bezahlbarer Wohnraum” in der Ortsplanung mehr Gewicht zu geben.

Forderungen

  • Das Thema bezahlbarer Wohnraum soll an der Ortsplanung priorisiert werden

  • Gemeinde soll auch attraktiv bleiben für junge Menschen mit einer starken sozialen Infrastruktur, einer nachhaltigen Ausrichtung der Gemeinde und ansprechenden Begegnungszonen

  • Als Ziel für den Anteil des bezahlbaren Wohnraums in der Gemeinde Hünenberg soll der Richtwert 20% gelten. Dafür soll eng mit Genossenschaften zusammengearbeitet werden.